Ästhetik

Für ein strahlendes Lächeln

Veneers

Veneers sind Keramikverblendschalen, die speziell für die Frontzähne angefertigt werden. Diese sehr dünnen (etwa 0,5 mm), aus Keramik gefertigten Schalen, werden auf den zu behandelnden Zahn geklebt und decken diesen über den gesamten sichtbaren Bereich ab.
Häufige Einsatzbereiche sind:
• abgebrochene Zähne
• unschöne Füllungen
• verfärbte Zähne
• Lücken zwischen den Frontzähnen
• Zähne unterschiedlicher Größe

Bleaching

Seit über zehn Jahren ist das Bleichen verfärbter und dunkler Zähne ein klinisch erprobtes und sicheres Verfahren. Diese Therapie ist bei folgenden Indikationen angebracht:
• bei Zähnen mit relativ gleichmäßiger gelber oder graugetönter Zahnfarbe
• bei Zahnverfärbungen durch Genuss- und Lebensmittel (Nikotin, häufiger Kaffee-, Tee-, Rotweingenuss),
• bei Zahnverfärbung durch Einnahme von Medikamenten,
• bei toten Zähnen

Im Wesentlichen werden 2 chemische Substanzen zum Bleichen eingesetzt,
die durch Oxidationsprozesse die chemischen Bindungen der Verfärbungen
spalten und somit die Zähne aufhellen.

Zahnschmuck

kein Bohren - keine Zahnschäden - einfach zu entfernen und beliebig austauschbar. Zum Anbringen eines Schmuckstücks wird die entsprechende Zahnoberfläche leicht angeraut, ohne dadurch den Zahnschmelz zu beschädigen. Danach wird das Schmuckstück angepasst und mit flüssigem Kunststoff, der durch Halogenlicht gehärtet wird, befestigt. Diese Methode ist schonend und reversibel. Man kann das Schmuckstück entfernen, ohne dass die gesunde Zahnoberfläche angegriffen wird.









© Zahnarztpraxis Badura · info@zahnarzt-badura.de